Nicoles
Pftchentreff

Tierschutzhunde suchen ein ( geeignetes) Zuhause!

24. Jan , 2019

Seit geraumer Zeit arbeite ich mit dem Tierschutzverein Rodenberg/Bad Nenndorf zusammen.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit möchte ich in unregelmäßigen Abständen an dieser Stelle Hunde vorstellen, die dringend ein neues, aber geeignetes und vor Allem dauerhaftes Zuhause suchen. Es macht absolut keinen Sinn, übereilt, oder, was leider sehr oft der Fall ist, aus den falschen Beweggründen dem Wunsch nach einem Hund nachzugeben. Vielmehr ist es uns ein großes Anliegen, dem potentiellem Hundebesitzer im Vorfeld eine recht genaue Beschreibung des Tieres zu geben, um damit ein Bewusstsein zu schaffen, welch große Veränderung die Aufnahme des jeweiligen Tieres mit sich bringt.

Hier möchte ich nun den jungen Dobermannmischlingsrüden „Timmi“ vorstellen:

Timmi ist 2016 geboren und kastriert

Timmi ist ein echtes Powerpaket, der viiiel Auslastung sowohl im körperlichen, als auch im geistigen Bereich braucht. Leider musste Timmi seine Jungendzeit in sehr schlechter Haltung, überwiegend in einer kleinen Box verbringen, war unterernährt und in einem allgemein sehr schlechten Pflegezustand.

Umso erstaunlicher ist es also, das Timmi sich Dank des Einsatzes der Gassigänger der Tierauffangstation zu einem sozialverträglichem Hund entwickelt und auch außerhalb des Tierheimgeländes seine Unsicherheit abgelegt hat. Timmi lernt sehr gern und beherrscht schon einige Grundkommandos.

Timmi zeigt im Tierheim ein neutrales Verhalten zu Katzen bzw. Kleintieren. Auch sein Verhalten zu Kindern ist bisher tadellos, allerdings wäre es auf Grund seiner stürmischen Natur besser, Ihn in eine Familie mit größeren Kindern zu nehmen.

Es muss allerdings unbedingt erwähnt werden, das Timmi, wohl auf Grund seiner Vorgeschichte, sich sehr an seine Bezugsperson bindet und daher Probleme hat, alleine zu bleiben. Wir meinen, das dieses Problem nicht unlösbar ist, allerdings sollte man sich bewusst sein, dass das Training hierzu sicherlich einige Monate dauern wird und mit viel Geduld und Sachverstand durchgeführt werden sollte. Möglicherweise könnte es Timmi helfen, als Zweithund gehalten zu werden. Für Timmi wünschen wir uns deshalb Hundeerfahrene Interessenten, die Spaß und Freude an gemeinsamer Freizeitgestaltung mit Hund haben. Timmi eignet sich z.B. für Hundesport, große Wanderungen bei Wind und Wetter, Frisbee und Suchspiele im Garten, und so weiter und so fort…..hauptsache es ist was los!

Wir wünschen uns also bewegungsfreudige, wetterfeste und hundeerfahrene Menschen für Timmi, die es nicht schreckt, das ein Hund ein Handicap hat und nicht „Perfekt“ ist. ( Man zeige mir den perfekten Menschen)!

Gern kann Timmi nach Absprache besichtigt und kennengelernt werden. Die Mitarbeiter des Tierheims, insbesondere Frau Schneider, setzen sich gern mit dem potenziellen neuen Besitzer zusammen und geben so gut es geht Hilfestellung.

Die Bilder zu Timmi können durch anklicken vergrößert werden.

Natürlich gibt es dort auch noch mehr Hunde die sich ein Zuhause wünschen……ich werde nach und nach die einzelnen Hunde hier vorstellen. Wer aber jetzt schon mehr wissen möchte, geht einfach auf die Website des Tierheimes!